Brandenburgischer Baukulturpreis

Der Baukulturpreis wird gemeinsam von der Architekten- und der Ingenieurkammer Brandenburg ausgelobt. Er würdigt baukulturelle Leistungen, bei denen durch Kommunikation von Baukherren, Architekten und Ingenieuren beispielhafte Bauten entstanden sind.
Die Ministerin für Infrastruktur und Landesplanung verlieh den Baukulturpreis 2015 am 7. Oktober in der Reithalle des Hans-Otto-Theaters Potsdam.
Alle eingereichten Beiträge wurden in der Bundesstiftung Baukultur ausgestellt und sind bis zum 23. Oktober in der Vertretung des Landes Brandenburg in Berlin zu sehen.


Auftraggeber: Brandenburgische Architektenkammer